Spieglein, Spieglein ...?

Eine märchenhafte Begegnung von Erzähl- und Tanzkunst

Die Erzählerin Kirsten Stein und das Tanzduo Vílamar widmen sich in diesem Projekt vor allem den unbekannteren Märchen der Brüder Grimm. Es geht um Liebe und Hass, Vertrauen und Misstrauen, Gut und Böse, Verwünschung und Erlösung, Hoffnungslosigkeit und Hoffnung. Vílamar greifen diese Elemente auf und setzen sie ausdrucksstark tänzerisch in Szene. Kirsten Stein erweckt die Märchen mit Worten fantasievoll zum Leben. Dabei entsteht ein zauberhaftes Zusammenspiel zwischen Erzähl- und Tanzkunst.

Im Juli 2013 feierte „Spieglein, Spieglein ...?“ auf der Freilichtbühne in Gudensberg (Hessen) Premiere.



Download Video: MP4

Spieglein, Spieglein ...? Trailer

Pressestimme

„ (...) Herausgekommen war eine gelungene Mischung aus spannender Märchenerzählung und modernem Ausdruckstanz. Die beiden Tänzerinnen interpretierten die Märchen auf ganz eigene Weise [und] vermittelten mystische Bilder durch die Bewegung von Schleiern, Fächern und Tüchern. (…) Lob über Kirsten Stein war im Publikum zu vernehmen: „Sie erzählt sehr gut“, meinte eine Zuschauerin.“
Hessisch Niedersächsische Allgemeine Zeitung